SAP Gold Partner Partner Center of Expertise

Service

Die Prozesse im Bereich Service sollen in einem Unternehmen möglichst schnell und effizient verlaufen. Um dies zu gewährleisten, sollte Ihr SAP ERP-System individuell auf Ihre Vorgänge und Bedürfnisse abgestimmt sein.

4process bietet Ihnen hierzu praxiserprobte Lösungen auf Basis unserer umfangreichen Projekterfahrungen an.

Service Service Order Management

Erfassung Sie Kundenanfragen über Serviceanforderungen und wickeln diese über Serviceangebote oder Serviceaufträge als Folgebelege ab. Planen Sie weitere Ersatzteile und Services im Serviceauftrag oder nutzen Sie die automatische Servicevertragsfindung, um fest definierte Vertragskonditionen für den jeweiligen Serviceeinsatz zu berücksichtigen.

Die Bestätigung der angebotenen Leistungen und Ersatzteile erfolgt per Servicerückmeldung durch die Servicetechniker. Die gebuchten Stunden und entnommenen Materialien werden abschließend geprüft, freigegeben und können per SD Integration als Faktura an den Kunden berechnet werden.

im Überblick: vorteile

  • Durchgängiger Serviceprozess vom Angebot bis zur Faktura
  • Vollständig integriert in S/4HANA CO, MM und SD Prozesse für Fakturierung und Beschaffung

im Detail: Informationsmaterial

Service Inhouse Repair

Führen Sie Vorabprüfungen an den defekten technischen Objekten (z. B. Equipments) durch und entscheiden Sie, ob Sie dafür erst ein Reparaturangebot oder sofort einen Reparaturauftrag erstellen möchten.

Nach Annahme des Angebotes steigen Sie in die Planung der Reparatur ein und ordnen die Reparatur Ihren Servicetechnikern zu. Alternativ können Sie durch Integration in die S/4HANA Beschaffungsprozesse auch externe Dienstleister mit einbinden oder Fremdmaterial bestellen.

Mit Rückmeldung der Tätigkeiten können Sie die Reparatur abschließen und eine Faktura dafür erstellen.

im Überblick: vorteile

  • Durchgängiger und schlanker Prozess vom Reparaturangebot bis hin zur Faktura
  • Festpreis oder aufwandsbezogene Fakturierung gemäß rückgemeldeter Arbeitszeiten, Ersatzteile oder Fremdleistungen
  • Integration in die S/4HANA Beschaffungsprozesse

Service Service Contracts

Nutzen Sie Serviceverträge als Rahmenvereinbarung zur Definition bestimmter Services, die in einem bestimmten Zeitraum für Ihre Kunden angeboten werden. Die Abrechnung erfolgt dabei über einen periodischen Fakturierungsplan, wobei auch kundenindividuelle Preisanpassungen realisierbar sind. Auslaufende Verträge können zudem automatisch oder manuell verlängert werden.

Durch die Integration in Serviceaufträge ist es möglich, direkt die im Vertrag hinterlegten Preisdetails bei der Abwicklung von Serviceeinsätzen zu berücksichtigen.

im Überblick: vorteile

  • Verwaltung von Serviceverträgen
  • Automatische Integration und Berücksichtigung bei Serviceaufträgen
  • Integration in S/4HANA SD zur periodischen Fakturierung

Service SAP Field Service Management

Nutzen Sie SAP Standardprozesse im Bereich CS, um Ihren Kunden einen optimalen Field Service anbieten zu können. Gemeinsam mit Ihnen implementieren wir die Prozesse und optional eine Lösung zum Management von On-site Ersatzteilen.

im Überblick: vorteile

  • Nutzung von SAP Standardprozessen
  • Implementierung einer Lösung zum Management von On-Site Ersatzteilen möglich

Demo-Video der SAP SE: Integration with SAP C/4HANA Field Service Management

Service Solution Quotation

Definieren Sie Produktpaket-Vorlagen, die Sie in S/4HANA Lösungsangeboten integrieren oder individuell in anderen Serviceaufträgen verwenden.

Über unterschiedliche Positionsarten können Sie innerhalb dieser Pakete verschiedene Artikel und Leistungen miteinander kombinieren. Akzeptiert einer Ihrer Kunden eines Ihrer Lösungsangebote und Produktpakete, werden automatisch die notwendigen Folgebelege für die weitere Auftragsabwicklung erzeugt.

im Überblick: vorteile

  • Vordefinition eigener Lösungsangebote und Produktpakete
  • Automatische Erzeugung abhängiger Folgebelege (Kundenaufträge, Serviceaufträge)

Service Advanced Returns Management

Nutzen Sie den Prozess der erweiterten Retourenabwicklung, um Retouren effizient und einfach verwalten zu können.

Nutzen Sie die SAP Standard Lösung schon jetzt und bereiten Sie damit Ihren Umstieg auf S/4HANA vor. So können Sie schon heute von dem vollen Funktionsumfang der Retourenabwicklung profitieren:

  • Erstellung des zentralen Retourenauftrages
  • Erfassung von Materialinspektionsergebnissen
  • Entscheidung über logistische Folgeaktion
  • Rückerstattung für Kundenretouren durch Gutschriften oder Ersatzmaterial-Lieferungen
  • Anbindung von Lieferantenretouren
  • Prozessüberwachung durch transparente Darstellung des Belegflusses

im Überblick: vorteile

  • Optimierter und durchgängiger SAP Standard Prozess
  • Überblick über den gesamten Retourenprozess inklusive logistischer Folgeaktionen verfügbar
  • Verschiedene Rückerstattungsszenarien (Ersatzteillieferung, Gutschriftsabwicklung/Return to Vendor, etc.)
  • Transparente Darstellung der Belegkette

Zusammengefasst: Erweiterte Retourenabwicklung in SAP

Service As Built Stücklisten

Die historische Rückverfolgbarkeit von Auslieferungszuständen serialisierter Produkte stellt produzierende Unternehmen, die zugleich Serviceleistungen dafür anbieten, vor große Herausforderungen.

Es gilt, diese As Built Informationen strukturiert zu pflegen, um damit für Reparaturen eine optimale Disposition benötigter Ersatzteile und Unternehmensressourcen sicherstellen zu können.

Nutzen Sie unseren Ansatz zur Planung von Reparaturstücklisten, um eine schnelle Reparatur-Durchlaufzeit gewährleisten zu können.

im Überblick: vorteile

  • Nutzung eines praxiserprobten Ansatzes zur Generierung der As Built Stücklisten
  • Reduktion der physischen Bestandsaufnahme und Reparaturanalyse
  • Pflege der Reparaturstücklisten und Übernahme in Folgebelege über ein eigenes Cockpit möglich
  • Integrationsmöglichkeit in bestehende Produktions- und Serviceprozesse

Auf einen Blick: Informationsmaterial

Ihr Ansprechpartner Andreas Hammer

Folgen Sie uns!