SAP Gold Partner Partner Center of Expertise

4process Solutions Supply Chain Management

Unsere Lösungen im Bereich Supply Chain Management.

Die besten Werkzeuge für Ihre persönliche Digitalisierungsstrategie:

4process | Digital Labels
mehr erfahren
4process | Machine Connectivity
mehr erfahren
4process | Mobile Framework
mehr erfahren

4process Solutions 4process | Digital Labels

Optimieren Sie Ihre Prozesse durch Digitalisierung Ihrer Supply-Chain.

Fertigungsunterstützung:
Nutzen Sie die Verbindung Ihres SAP ERP Systems mit digitalen Labels, um innerhalb Ihres Fertigungsprozesses zu jedem Zeitpunkt über den aktuellen Bearbeitungsstand und den Fortschritt Ihrer Produktion informiert zu sein.

Nachverfolgbarkeit und Kennzeichnung in Ihrer Supply-Chain:
Halten Sie die Kennzeichnung Ihrer Behälter oder Werkstücke stets aktuell. Auch ohne technische Hilfsmittel können Sie so beispielsweise Inhalt und Bestimmungsort oder auch Handhabungsinformationen darstellen.

Kennzeichnung von Lagerplätzen:
Statten Sie Ihre Lagerplätze mit dynamischen Informationen aus. Stellen Sie beispielsweise dar, welche Materialen an dem jeweiligen Platz liegen oder weisen Sie auf besondere Detailinformationen hin.

Ihre Vorteile:

  • Industrie 4.0: Digitalisierung in der Logistik & Fertigung
  • Volle prozessuale Integration ins SAP ERP-System
  • Framework als Implementierungsbeschleuniger
  • Papierlose Prozesse
  • Out-of-the-box-Integration
  • Daten in Echtzeit

Der Prozess:

Besonderheiten der Lösung:

  • Einfache und dynamische Einbindung von Labels
  • Schneller Einbau in Standardprozesse
  • Flexible Integration in komplexe individuelle Prozesse
  • Absicherung der Prozesse durch Rückmeldung defekter Labels bis in Ihr ERP-System
  • Zukunftssicher auch für SAP S/4HANA On-Premise und Cloud

Anbindung digitaler Labels an Ihr SAP ERP-System Digitale Supply-Chain

4process Hausmesse 2021: Digitale Etiketten als Teil Ihrer Digitalisierungsstrategie

In Zusammenarbeit mit unserem Partner:

Ihr Ansprechpartner Gerhard Steinhuber

Gerhard Steinhuber (Vorstand 4process AG)

4process Solutions 4process | Machine Connectivity

Shop-Floor-Integration: Maschinen und Werkzeuge anbinden

Lösung:
Unsere Lösung bietet eine umfassende Kommunikationsinfrastruktur, um die Produktionsebene informationstechnisch mit Ihrem SAP ERP (S/4HANA oder R/3) schnell und einfach zu verbinden.

Nutzen:
Prozessoptimierungen und vollständige Transparenz werden durch den Datenaustausch in Echtzeit erzielt.
Predictive Maintenance: Zustandsdaten können gewonnen und Anlagen proaktiv gewartet werden, wodurch die Produktivität Ihres Unternehmens gesteigert wird.

Installation:
Dank der standardisierten Kommunikationsschnittstellen wird die Maschinenanbindung in nur wenigen Tagen realisiert.

Ihre Vorteile:

  • Schnittstelle für Maschinen, Anlagen und Systeme
  • Maschinentypunabhängiger bidirektionaler Datenaustausch
  • Nahtlose Integration in vorhandene Logistikprozesse
  • Hohe Flexibilität
  • Schnelle und einfache Konfiguration
  • Standardisierte Kommunikationsschnittstellen

Der Prozess:

Besonderheiten der Lösung:

  • Automatischer Austausch der Daten zwischen dem SAP-System und den Quellsystemen in der Produktion oder Logistik
  • Abbildung komplexer Koordinierungsaufgaben im Umfeld von Maschinensteuerungen
  • Bereitstellung selbst-definierter Methoden, die als Web-Service-Operationen aufgerufen werden können
  • Gewinnbringende Nutzung produktivitätsrelevanter Daten und Kennzahlen

Ihr Ansprechpartner Gerhard Steinhuber

Gerhard Steinhuber (Vorstand 4process AG)

4process Solutions Effiziente Lagerverwaltung mit 4process | Mobile Framework

Der zunehmende Kostendruck zwingt immer mehr Unternehmen, ihre Lagerprozesse zu optimieren. Hierbei liegt das Hauptaugenmerk auf der Ablauforganisation und dem Automatisierungsgrad. Mit Hilfe der 4process-eigenen Lösung 4process | Mobile Framework gelingt es Ihnen, Ihre Lagerprozesse zu vereinfachen und bestmöglich zu automatisieren.

Dabei werden viele manuell durchzuführende Prozessschritte von mobilen, einfach per Touchscreen zu bedienenden Funkscannern übernommen und im Hintergrund automatisiert durchgeführt. Somit beschränken sich die erforderlichen Eingaben durch den Lagermitarbeiter auf ein Minimum. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein individuell auf Ihr Unternehmen und Ihre Lagerstruktur abgestimmtes Etikettierungskonzept zur weiteren Vereinfachung der Prozesse und zur Kommunikation von Scanner und SAP-System via Barcode.

Die mobilen Funkscanner-Terminals kommunizieren direkt via WLAN mit dem SAP®-Server, so dass stets aktuellste Auftrags- und Bestandsinformationen vorliegen. Dadurch ist sowohl eine Echtzeitverbuchung von Lagerbewegungen möglich als auch die Sicherstellung geeigneter „Prozessverriegelungen“, um Fehleingaben frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden.

im Überblick: vorteile

  • Personalisierte Benutzerführung
  • Templatebasierte Abbildung von Logistikprozessen
  • Flexible Benutzeroberfläche
  • Erhöhte Performance
  • Integrierte Prozessverriegelung

für effiziente Lagerverwaltung 4process | Mobile Framework

Ihr Ansprechpartner Dr. Martin Voss

Dr. Martin Voss (Vorstand 4process AG)
Folgen Sie uns!