eInvoice Italy

Mit dem am 29.12.2017 veröffentlichten „Budget Law 2018“ hat die italienische Finanzverwaltung den Grundstein für das e-invoicing gelegt. Hierbei verfolgt die italienische Finanzverwaltung das Ziel die monatlich wachsende Steuerlücke wieder zu schließen. Folgende KeyFacts:

Ab 01.01.2019 verpflichtend für alle B2B und B2C Lieferung und Leistungen innerhalb von Italien.
Ab 01.07.2019 verpflichtend für Kraftstoffe und Subunternehmer von öffentlichen Auftraggebern.
Alle e-invoices müssen über die offizielle Plattform ‘Sistema di Interscambio’ (SdI) prozessiert werden.
Offizielles Format für die Übermittlung ist das Fattura PA-Format.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Implementierung und Umsetzung der lokalen Anforderungen und in der Abstimmung mit den italienischen Kollegen.

Erhalten Sie hier alle Informationen um sich einen Überblick zu verschaffen!